Landesverband Gästeführer Baden-Württemberg

Erlebnis - Wissen - Qualität
 

MITGLIEDSBEITRAG

Jede Kommune* ist zur Zahlung des Jahresbeitrages verpflichtet. 

Pro angemeldetem Gästeführer einer Kommune* werden 25,00 € Jahresgebühr berechnet. Die Mitglieder überweisen den Betrag - je nach Anzahl der angemeldeten Gästeführer-  dem LVGBW.  Der Jahresbeitrag ist inklusive einer Berufs-Haftpflichtversicherung für selbstständige Gästeführer.

Es bleibt den Kommunen* überlassen, den Betrag ihren Gästeführern in Rechnung zu stellen.

Für die Kommunen, die ein ehrenamtliches Vorstandsmitglied für den LVGBW stellen, fällt während der Dauer der Amtszeit kein Mitgliedsbeitrag für die ersten 20 Gästeführer an. Ab dem 21. angemeldeten Gästeführer werden 25,00 € Jahresbeitrag fällig.

Die Aufnahme von Mitgliedern ist jederzeit möglich, die gesamte Jahresgebühr wird  mit der Aufnahme fällig. Bis zum 30.06. fällt der gesamte Jahresbeitrag an. Mit dem Eintritt ab dem 01.07. jeden Jahres werden 50 % des Jahresbeitrages berechnet.

Der Jahresbeitrag ist nach Erhalt der Rechnung innerhalb von 14 Tagen fällig.

Eine Kündigung ist generell 3 Monate zum Jahresende möglich.  Ein Geschäftsjahr ist immer das Kalenderjahr. Der Jahresbeitrag wird - auch anteilig - nicht zurückerstattet.


*Zur Kommune zählen auch Tourist-Informationen, Interessengemeinschaften oder sonstige Vereine für Gästeführer.

 
E-Mail
Anruf
Karte